18. Mai 2019 Tagung/Konferenz 9. FemFest in Würzburg

Vorträge, Workshops und Vegane Vokü

Information

Veranstaltungsort

Jugendkulturhaus Cairo
Fred-Joseph-Platz 3
97082 Würzburg

Zeit

18.05.2019, 11:30 - 23:30 Uhr

Themenbereiche

Geschlechterverhältnisse

Zugeordnete Dateien

Schon zum neunten Mal gibt es in Würzburg ein queerfeministisches Festival mit Vorträgen und Workshops sowie Zeit und Raum für Austausch und Vernetzung. Das FemFest möchte für Geschlechterrollen sensibilisieren und heteronormative Denkstrukturen sichtbar machen. Zum anderen widmet sich das FemFest der Ungleichheit von Machtverhältnissen.

Ein ausführliches Programm und weitere Informationen findet Ihr auf der Homepage zum FemFest.

Programm im Überblick:

11:30 Uhr:
Einlass/Sektempfang/Eröffnung 

12:00 Uhr: 
Vortrag von Maya Götz: „Von Lillifee zu Topmodel und Instafame“ - -  Rollenstereotype in den Medien und ihre Bedeutung für die Identitätsentwicklung von Mädchen" 

ab 14:00 Uhr
1. Siebdruck-Workshop mit dem Siebdruck-Kollektiv OhRakel aus Mainz/Wiesbaden

2. Tanz-Workshop
Workshop mit Sophie und Ilona: „... und jetzt Körper!“

16:00 Uhr 
Vortrag von Enrico Glaser: "Triumph der Frauen - The Female Face of the Far Right“ Frauen im sogenannten „Rechtspopulismus“

18:00 Uhr
Vegane Vokü von EWO- Eat well organization Würzburg

20:00 Uhr
„Live Radio on Stage: Zwischen Perfektion und Performance -Frauengesundheit“


Das FemFest des Jugendkulturhaus Cairo findet in Kooperation mit der Rosa-Luxemburg-Stiftung/Kurt-Eisner-Verein und der Petra-Kelly-Stiftung statt. Die Veranstaltung wird gefördert im Rahmen des Bundesprogramms "Demokratie Leben!"

Standort

Kontakt

Niklas Haupt

Regionalmitarbeiter Bayern (Fürth), Rosa-Luxemburg-Stiftung Bayern/Kurt-Eisner-Verein

Telefon: +49 911 76689900