27. März 2018 Ausstellung/Kultur Grüß Gott, da bin ich wieder!

Marx in der Karikatur

Information

Veranstaltungsort

Volkshochschule
Domfreihof 1
54290 Trier

Zeit

27.03.2018, 19:00 - 28.04.2018, 12:00 Uhr

Themenbereiche

Gesellschaftliche Alternativen, Kultur / Medien

Zugeordnete Dateien

Grüß Gott, da bin ich wieder!

Seit 170 Jahren wird Marx karikiert: als Chefredakteur der «Rheinischen Zeitung», als Stammvater des Sozialismus, als Kronzeuge der Krise heute. Wir neigen zu der Behauptung, dass er weit öfter als jeder andere Politiker, Journalist, Wirtschaftsweiser und Historiker gezeichnet wurde.

Karikaturen sind Abbilder der Zeitgeschichte. Es gibt sie, offen oder verdeckt, in jeder Gesellschaft – kapitalistisch, sozialistisch, modern, postmodern… Und Zeichner aus aller Welt lassen nicht von IHM… Wenn gefragt wird, was IHN so attraktiv macht: Karikaturisten zeichnen das Oben und Unten, das Große und Kleine, die Verflechtungen, die Brüche; sie machen Geschichte durchsichtig, einsichtig; sie vergleichen und zeigen die Dimensionen der Welt – Geschichte und SEINEN Platz darin. Die Zeit bleibt dramatisch und zukunftsvoll und ER ist immer mittendrin – so scheint es wenigstens.

Unter dem Motto «Karl Marx – Grüß Gott! Da bin ich wieder» ist nun vom 27. März bis 28. April eine Ausstellung im VHS-Atrium (Palais Walderdorff) in der Geburtstadt von Karl Marx, in Trier, zu sehen. Grundlage ist ein Buch, das Professor Rolf Hecker zusammen mit Hans Hübner und Shunichi Kubo im Eulenspiegel-Verlag veröffentlicht hat. Es zeigt Karl Marx in 600 Karikaturen und Plakaten vom 19. Jahrhundert bis in die Gegenwart. Sie setzen sich mit den philosophischen Schaffen von Marx und seiner wechselhaften Rezeption auseinander, seiner Rolle in den sozialen Kämpfen, aber auch mit seinem Privatleben.

Die Eröffnungsveranstaltung der Ausstellung mit Professor Rolf Hecker beginnt am Dienstag, 27. März, 19 Uhr, Raum 5 des Palais Walderdorff.

Die Ausstellung ist vom 27.3. bis 28.4.2018 geöffnet. Die Öffnungszeiten sind die der Stadtbibliothek Trier.

Standort

Kontakt

Dr. Sabine Nuss

Referentin Projekt marx200.org/Co-Geschäftsführung Karl Dietz Verlag, Rosa-Luxemburg-Stiftung

Telefon: +49 30 44310 532