28. Februar 2018 Diskussion/Vortrag 100 Jahre Frauenwahlrecht in Deutschland

mit Elke Prinz

Information

Veranstaltungsort

Linker Laden LiLa
Leitergasse 4
06108 Halle

Zeit

28.02.2018, 14:30 - 17:30 Uhr

Themenbereiche

Deutsche / Europäische Geschichte, Geschlechterverhältnisse, Revolutionen100

Zugeordnete Dateien

Geschlecht/Herrschaft
28.02.2018 | Mittwoch 14:30 Uhr | Vortrag und Diskussion
100 Jahre Frauenwahlrecht in Deutschland
mit Elke Prinz

Die Novemberrevolution war auch für die Frauen mit ihrem jahrzehntelangen Kampf
erfolgreich: Am 12. November 1918 verkündete der Rat der Volksbeauftragten das Frauenwahlrecht. Schon kurz zuvor erreichte als erste Frau in Deutschland Minna Faßhauer ein Ministeramt. Vom 10. November 1918 bis zum 22. Februar 1919 war sie für die USPD in der Sozialistischen Republik Braunschweig Volkskommissarin für Volksbildung. Nach einer Wahlbeteiligung von 83 % zogen die ersten weiblichen Abgeordneten in die verfassunggebende Weimarer Nationalversammlung ein. Die überwiegende Zahl der rund 40 Parlamentarierinnen gehörte einer der beiden sozialdemokratischen Parteien an. Bürgerliche und proletarische Frauenbewegung hatten sich lange aneinander gerieben und sogar bekämpft. Wir wollen bilanzieren, was bis heute erreicht wurde und dann den Blick nach vorn richten, was noch zu tun ist.

Standort