Video | Europa / EU, Parteien / Wahlanalysen, Partizipation / Bürgerrechte, Stadt / Kommune / Region, Soziale Bewegungen / Organisierung «Zwei Jahre später»: Dokumentarfilm über die linke Stadtregierung in Barcelona

Vor über zwei Jahren gewann Barcelona en Comú die Wahlen. Ada Colau wurde Bürgermeisterin und viele aus den Bewegungen kommende Aktivist_innen wechselten in die Regierung, eine Minderheitsregierung. Pau Faus dokumentiert in seinem Film, koproduziert mit der Unterstützung der Rosa-Luxemburg-Stiftung und Barcelona en Comú, wie die Einzelnen sich darin orientieren, bewegen und fühlen. Welche Möglichkeiten und Grenzen für politisches Handeln gibt es, welchen Widersprüchen sowohl innerhalb von Verwaltung und Regierung als auch zwischen institutioneller Politik und Aktivität in den Vierteln und auf der Straße tun sich auf? Wie wirkt sich das auf die eigenen Subjektivität aus? Was lernen wir für eine Wiederaneignung der Politik in der Kommune? Den Film gibt es mit Untertiteln auf Deutsch, Spanisch, Englisch, Französisch und Italienisch.