DossierFrankreich hat gewählt!

Nach dem Sieg Emmanuel Macrons bei den Präsidentschaftswahlen am 23. April und 7. Mai 2017 hat auch seine neue Bewegung «République En Marche» bei den Parlamentswahlen am 11. und 18. Juni 2017 einen Erdrutschsieg errungen. Die absolute Mehrheit in der Nationalversammlung gibt Macron viel Macht an die Hand, um seine ehrgeizigen Reformen umzusetzen. Doch ein großer Teil der KandidatInnen von «République En Marche» sind «BürgerpolitikerInnen» ohne jede politische Erfahrung. Johanna Bussemer meint in einem Interview mit WDR 5, dass auch den Abschluss unseres Dossiers zur Frankreich bildet: «Das Interessante ist, und das gilt auch für En Marche, ob die das schaffen. Ich sehe das durchaus auch als ein völlig offenes Projekt, zu sagen, sie machen die nötigen politischen Lernprozesse während sie schon am Regieren sind.»

Frankreich-Wahl 2017