DossierErnährungssouveränität

In kaum einem anderen Bereich treten die Widersprüche des Kapitalismus so offen zutage wie in der Landwirtschaft und bei der Ernährung. Unser Essen ist eine Ware, deren Inhaltsstoffe wir genauso wenig überblicken wie die sozialen und ökologischen Bedingungen der Herstellung.

Ernährungssouveränität

Im November 2018 reiste Saeeda nach Deutschland

Nachricht | 08.09.2020«Dis­count Workers»

Am 11. September 2012 starben bei einem Brand in einer Textilfabrik in Karachi 258 Menschen. Ein…

Günstiger Wein, bitterer Nachgeschmack

Studien | 08/2020Güns­ti­ger Wein, bit­te­rer Nach­ge­schmack

Weinexporte von Südafrika nach Deutschland

Interview | 20.07.2020Lock­down, Ver­schul­dung und Ver­lust von Ar­beits­plät­zen

Was die Pandemie für die kambodschanischen Landarbeiter*innen bedeutet

Studien | 07/2020Fal­sche Ver­spre­chen

Die Allianz für eine Grüne Revolution in Afrika (AGRA)

Interview | 10.07.2020«Es ist ein Teu­fels­kreis»

Mamadou Goïta von IRPAD über die Neue Allianz für eine Grüne Revolution in Afrika

BASF-Insektizid Hunter 24: In der EU verboten

Nachricht | 16.06.2020BASF-Haupt­ver­samm­lung 2020:

BASF-Pestizide vergiften Landarbeiter*innen in Südafrika

Fleischverarbeitung in Deutschland

Kommentar | 19.05.2020Ge­sund­heit am Ar­beits­platz reicht nicht

Für ein Ende der Ausbeutung auf Spargelfeldern und in Fleischfabriken braucht es echte Reformen

Spargel und Rassismus

Nachricht | 11.05.2020Spar­gel und Ras­sis­mus

ManyPod #3 über Klassenkampf auf den Feldern und über Ernährungssouveräntität und Rassismus

Gefährliche Pestizide – Bayer und BASF im globalen Pestizidmarkt

Studien | 04/2020Ge­fähr­li­che Pes­ti­zi­de von BASF und Bay­er

Ein globales Geschäft mit Doppelstandards