Mediensammlung | Gesellschaftstheorie Staatsverschuldung als Kategorie der Kritik der politischen Ökonomie

Während Steuern werttheoretische Beachtung fanden, wurden öffentliche Schulden bislang kaum als spezifische Kategorie der politischen Ökonomie diskutiert. Warum etwa nimmt das «ökonomische Dasein» des Staates (Marx) die Form des Steuerstaates an? Der Vortrag soll diese und ähnliche Fragen beantworten und zeigen, dass der öffentliche Kredit eine besondere ökonomische Form ist und somit weder von seiner gesellschaftlichen Form, noch von seiner Art der Finanzierung als ein überhistorisches Phänomen zu begreifen ist.