Mediensammlung | International / Transnational Lux like lange Nacht

Die Stiftung hat auf fast allen Kontinenten Auslandsbüros. Zur Eröffnung des Rosa-Luxemburg-Salons FM 135 berichteten AuslandsmitarbeiterInnen über aktuelle Konflikte und Entwicklungen in ihrer Region -- aus Israel, Mali und Südafrika, Paraguay, China, Russland und den USA. Durch den Abend führte die taz-Journalistin Eva Völpel.

Israel - Was ist aus den Sozialprotesten geworden?

Timbuktu und die islamistischen Krieger - Was passiert in Mali?

Marikana. Das Massaker vom August 2012 im neuen Südafrika

Obama vs. Romney - Eine Richtungsentscheidung?

Putsch in Paraguay - War da was?

Pussy Riot, Proteste und ausländische Agenten -- Heißer Herbst in Russland?

Details
4Szn7xtoko

The Next Generation - Führungswechsel in Peking