Mediensammlung | Nordafrika Linke Politik im arabischen Raum

Was erwarten politische AktivistInnen aus Nordafrika und dem Nahen Osten von der Rosa-Luxemburg-Stiftung?

In Anwesenheit von PolitikerInnen und anderen VertreterInnen der Zivilgesellschaft aus arabischen Ländern und Deutschland eröffnete die Rosa-Luxemburg-Stiftung am 8. Oktober 2014 ihr Nordafrika-Büro in Tunis.

Am Tag darauf fand ein Seminar über «aktuelle Linke Politik im arabischen Raum» statt.

PolitikerInnen und AktivistInnen aus Ländern von Marokko bis Libanon diskutierten über die derzeitigen Herausforderungen für fortschrittliche Politik und Organisierung.

Wir befragten einige Gäste nach ihren Erwartungen an die Rosa-Luxemburg-Stiftung.

Was erwarten politische AktivistInnen aus Nordafrika und dem Nahen Osten von der Rosa-Luxemburg-Stiftung?

Was erwarten politische AktivistInnen aus Nordafrika und dem Nahen Osten von der Rosa-Luxemburg-Stiftung?

Was erwarten politische AktivistInnen aus Nordafrika und dem Nahen Osten von der Rosa-Luxemburg-Stiftung?

Was erwarten politische AktivistInnen aus Nordafrika und dem Nahen Osten von der Rosa-Luxemburg-Stiftung?

Was erwarten politische AktivistInnen aus Nordafrika und dem Nahen Osten von der Rosa-Luxemburg-Stiftung?

Was erwarten politische AktivistInnen aus Nordafrika und dem Nahen Osten von der Rosa-Luxemburg-Stiftung?

Interview mit Büroleiter Peter Schäfer

Mitwirkende

Peter Schäfer,