Mediensammlung | Südostasien, Globalisierung, Arbeit / Gewerkschaften, Jugendbildung The Conscience of Clothing – Mode.Macht.Menschen (Episoden 1-8)

Rund ein fünftel der Bevölkerung Kambodschas arbeitet in der Textil- und Bekleidungsindustrie – oft unter prekären Arbeitsbedingungen und unfairen Löhnen. Doch was bedeutet die «Mode machen» für die Menschen in Kambodscha, deren Arbeit hauptsächlich auf den Export in den globalen Norden ausgerichtet ist?

Das Dokumentarfilmprojekt MODE.MACHT.MENSCHEN von Regisseur Patrick Kohl und der Rosa-Luxemburg-Stiftung begleitet den Fashion-Blogger Willy Iffland und die Journalistin Helen Fares nach Kambodscha, wo die beiden auf Arbeiter*innen, Fabrikbesitzer*innen und Gewerkschaftsaktivist*innen treffen, die sich für faire Löhne, Meinungs- und Versammlungsfreiheit und sichere Arbeitsbedingungen einsetzen. Damit gewährt der Film vielseitige und intime Einblicke in die lokale Textil- und Bekleidungsindustrie und diskutiert nicht nur unternehmerische Sorgfaltspflichten in globalen Lieferketten, sondern ebenso Zeitgeist-Themen wie Egoismus und Konsum im aktuellen Kapitalismus, Feminismus und Nachhaltigkeit.

Der Dokumentarfilm wird ab dem 11. November 2020 episodenweise hier auf unserem Youtube- Kanal veröffentlicht.

Mehr Infos: Web | Facebook | Instagram

The Conscience of Clothing – Trailer

Episode 1 – The Conscience of Clothing – Mode.Macht.Menschen

Dauer

9:41

Episode 2 – The Conscience of Clothing – Mode.Macht.Menschen

Dauer

19:42

Episode 3 – The Conscience of Clothing – Mode.Macht.Menschen

Dauer

13:46

Episode 4 – The Conscience of Clothing – Mode.Macht.Menschen

Dauer

12:14

Episode 5 – The Conscience of Clothing – Mode.Macht.Menschen

Dauer

12:08

Episode 6 – The Conscience of Clothing – Mode.Macht.Menschen

Dauer

15:58

Episode 7 – The Conscience of Clothing – Mode.Macht.Menschen

Dauer

11:44

Episode 8 – The Conscience of Clothing – Mode.Macht.Menschen

Dauer

11:34