| Fritz Bauer und der Unrechtsstaat

Das Fest der Linken am Samstag den 12. September 2015 bei strahlendem Sonnenschein auf dem Rosa-Luxemburg-Platz vor der Volksbühne. Höhepunkt der Veranstaltung war die szenische Lesung «Auschwitz-Prozess: 50 Jahre danach - Fritz Bauer und der Unrechtsstaat» mit Rolf Becker, Michel Friedman, Gregor Gysi, Hannes Heer, Jan Korte, Regie: Franz Sodann, die Veranstaltubg fand in der Kalkscheune statt.

© Uwe Steinert, Berlin. www.uwesteinert.de