Video | Südostasien, Globalisierung, Arbeit / Gewerkschaften, Jugendbildung Episode 1 – The Conscience of Clothing – Mode.Macht.Menschen

Endlich ist es soweit! Wir sind sehr glücklich, euch heute die ersten drei Episoden unseres Dokumentarfilms #modemachtmenschen zeigen zu können.

Was ist das Ziel von #modemachtmenschen? Wir möchten gerade denjenigen von euch einen Einstieg in die Thematik ermöglichen, die sich noch nicht sehr umfassend mit der Frage beschäftigt haben, wo unsere Kleidung eigentlich herkommt.

Unsere beiden Protagonist*innen Willy und Helen begegnen in jeder neuen Episode, die wir ab jetzt jeden Mittwoch veröffentlichen, Menschen aus Kambodscha, die ganz unterschiedliche Berührungspunkte mit der Produktion in der Modebranche haben und uns ihre Geschichte erzählen. Dabei versuchen wir bewusst nicht zu moralisieren, sondern ehrlich, offen und auf Augenhöhe in den Dialog zu gehen und zu lernen.

In Episode 1 lernen Helen und Willy Kambodschas Vergangenheit etwas besser kennen. Helen schaut sich in den Tempelanlagen von Angkor Wat um und lernt die reiche Geschichte der ehemaligen Hochkultur kennen. Willy macht sich mit den schrecklichen Schattenseiten der jüngeren Vergangenheit, dem Völkermord der «roten Khmer» vertraut.