Video | Erinnern stören Erinnern Stören - für eine postmigrantische Gesellschaft der Vielen

13.45 bis 14.45 Uhr: Erinnern stören - für eine postmigrantische Gesellschaft der Vielen

Erinnern Stören - für eine postmigrantische Gesellschaft der Vielen

Ein multimedial gestütztes Gespräch und eine performative Lesung über postmigrantische Realitäten in Ost und West mit Massimo Perinelli und Lydia Lierke, Herausgeber*innen des gleichnamigen Buches