Video | Kultur / Medien Kunst als Widerspruch

Der Hans-und Lea-Grundigpreis: Eindrücke von der Preisverleihung und Ausstellungseröffnung

Kunst als Widerspruch

Am 10. November 2022 ist in der Rosa-Luxemburg-Stiftung in Berlin der Hans und Lea Grundig-Preis an Kunstschaffende aus dem In- und Ausland verliehen worden. Zugleich fand die Eröffnung der Ausstellung «Kunst als Widerspruch» statt. Im Video gibt Kurator Oliver Sukrow Einblick in die Geschichte des Preises und die aktuellen Preisträger*innen erzählen über ihre Werke.

Die Ausstellung ist noch bis Ende März 2022 im Foyer des Neubaus der Rosa-Luxemburg-Stiftung in der Straße der Pariser Kommune in Berlin zu sehen. Mehr Infos: www.hans-und-lea-grundig.de

Alle im Film gezeigten Bilder wurden ausschließlich für die Ausstellung und deren Bewerbung zur Verfügung gestellt. Eine Weiternutzung und/oder Vervielfältigung ist nicht gestattet.

(c) für die Werkabbildungen (ab Minute):

1:16 Kunsthaus Dahlem
2:38 http:\\crownproject.art
4:18 Rajkamal Kahlon, «Die Völker der Erde»
5:05 Rudolf Herz, «Lenins Lager» und «Lenin on tour»