Nachricht | Historischer Materialismus - Literaturliste

Die Auseinandersetzung mit den Marxschen Vorstellungen lohnt sich gerade für historische SozialwissenschaftlerInnen immer. Allerdings ist das Marxsche Werk ausgesprochen schwer zugänglich, denn Marx hat die Grundlagen seiner Geschichtstheorie nicht annähernd so systematisch niedergeschrieben, wie seine Überlegungen zur politischen Ökonomie. Man ist hier auf Zusammenfassungen der nachfolgenden Autoren angewiesen.

Aber auch bei vielen anderen interessanten Autoren, wie Benjamin oder Gramsci, verstecken sich die spannensten Ansätze in umfangreichen Stoffsammlungen. Dazu kommt der komplexe, philosophische Diskurs. Zusammenfassungen ohne großen Qualitätsverlust oder unzulässige Verkürzungen sind selten. Daher wären bei einem eingehenderen Studium auch die Originaltexte heranzuziehen.

Also alles nicht gerade einladend. Man wird sich der Sache Schritt für Schritt und immer wieder neu annehmen müssen. Die kommentierte Literaturliste soll hier ein wenig Orientierung schaffen. Wen die Methodik des HM einmal gefesselt hat, den lässt sie so schnell auch nicht mehr los.

Vorallem ist mir der Hinweis wichtig, Marx nicht vourteilsbeladen ökonomistisch oder deterministisch zu lesen. Weltgeschichte war für Marx "die Entwicklung aller fünf Sinne". Das meint, bei genauerer Betrachtung hat das kreative Individuuum, seine Ideen und das Kulturelle bei Marx durchaus seinen Platz. Marx Ziel blieb, über die Erkenntnis der Bedeutung des ökonomischen Faktors hinaus, eine freie und selbstbestimmte Gesellschaft zu ermöglichen. Eine Kritik an Marx, die ihn als ökonomistisch darstellt, ist also verkürzt. (Der Text "Kurze Notiz zum historischen Materialismus" versucht, den Zusammenhang auszuführen).

Wenn die Begriffe auch häufig synonym gebraucht werden, hat sich eine Unterscheidung zwischen Historischem Materialismus und Dialektischem Materialismus durchgesetzt. Letzterer wurde zur philosophischen Grundlage der Staatssozialismen.

Kommentare, Hinweise auf Fehler und Ergänzungen - gerade für die Zeit nach 1945, die noch behandelt werden müsste - bitte unmitellbar hier auf der Seite.