Nachricht | Rez.: Portmann/Wolf: „Ja, ich kämpfte“. Von ‚Luftmenschen’, Kindern des Schtetls und der Revolution (2006)

Rüdiger Haude hat ein spannendes Buch über jüdische AnarchistInnen in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts besprochen.

Werner Portmann und Siegbert Wolf: "Ja, ich kämpfte". Von ‚Luftmenschen', Kindern des Schtetls und der Revolution. Biographien radikaler Jüdinnen und Juden. Mit einem Vorwort von Emanuel Hurwitz. Unrast, Münster 2006, br., 314 Seiten, 19,00 Euro. ISBN 3-89771-452-3

Die Rezension wird erscheinen in der Graswurzelrevolution Nr. 316, 36. Jahrgang, externer Link in neuem Fenster folgtwww.graswurzel.net.