Nachricht | Wolfgang Abendroth und die Entstehung der Neuen Linken, Hamburg 2008

Zur Geschichte einer anderen Oppositionspolitik vor 1968.

"Richard Heigl bereichert die 68er-Forschung um eine umfassende Darstellung dieser an der Arbeiterbewegung orientierten reformmarxistischen Strömung im Kontext der Jahre 1950 bis 1968". Das meint Hilde Hoherz in ihrer externer Link in neuem Fenster folgtRezension des BuchesWolfgang Abendroth und die Entstehung der Neuen Linken von Richard Heigl.
Andreas Diers hat am 30. Juni 2008 in der jungen welt das Buch ebenfalls besprochen: externer Link in neuem Fenster folgtRichard Heigls Buch über Wolfgang Abendroth und die neue Linke

Heigl war Stipendiat der RLS und ist Mitarbeiter des Gesprächskreises Geschichte.