Nachricht | Christopher A. Bayly: Eine Globalgeschichte 1780-1914, Frankfurt/M. 2006

In der Ausgabe 307 der Zeitschrift Iz3W findet sich eine Besprechung einer Neuerscheinung zur Globalgeschichte. Baylys Buch, so der  rezenszent Kolja Lindner, sei das "wohl meistzitierteste Buch des noch relativ jungen Feldes der Globalgeschichte".

Iz3w steht für "informationszentrum 3. welt" und ist eine der
wichtigsten unabhängigen Zeitschriften zu Nord-Süd-Themen im
deutschsprachigen Raum. Sie hat mit externer Link in neuem Fenster folgtHeft 278/279 bereits im Sommer 2004 ein Heft zum Thema vorgelegt.