Nachricht | Amerika - International / Transnational Brasilien vor den Wahlen

Boletim RLS – Informationsbrief des Auslandbüros in Sao Paulo

Editorial zum Informationsbrief 1: Brasilien vor den Wahlen


http://www.rls.org.br/publique/cgi/cgilua.exe/sys/start.htm?sid=24&infoid=193

Brasilien vor den Wahlen im Oktober 2006

von Gert Peuckert

Mit der Übernahme der Regierungsgeschäfte durch den Präsidenten Luiz Inacio Lula da Silva im Jahre 2003 haben die sozialen Kräfte Brasiliens auf Veränderungen  der gesellschaftlichen Entwicklung gehofft ...

Der brasilianische Präsidente Lula spricht für seine Wähler.


 

Die Lula-Regierung und die Linke in Brasilien vor den Wahlen

von Gert Peuckert

Mit der Übernahme der Regierungsgeschäfte durch den Präsidenten Luiz Inacio Lula da Silva im Jahre 2003 haben die sozialen Kräfte Brasiliens auf Veränderungen  der gesellschaftlichen Entwicklung gehofft ...


Die grösste Herausforderung ist die Wiederaufnahme der Basisarbeit

von Mauricio Thuswohl (Carta Maior)

Vom 20.- 25.08.2006 fand in Rio de Janeiro die ?IV. lateinamerikanische und karibische Konferenz der Sozialwissenschaften? statt. Am 22.08.2006 debattierten zu dem Thema »Soziale Bewegungen: Horizonte für Veränderungen und neoliberale Regierbarkeit?« ...

Die IV. lateinamerikanische und karibische Konferenz der Sozialwissenschaften in Rio de Janeiro.



VW in Brasilien

von Marco Kirsch

Während sich die Situation nach einer Einigung von VW und Gewerkschaft über höhere Löhne im mexikanischen Werk Puebla entspannt hat, spitzt sich die Stimmung im Brasilien zu.

Die Arbeiter von Volkswagen in Brasilien debattieren über der Zukunft des Streiks.


Instituto Rosa Luxemburg Stiftung 25/09/2006