Nachricht | Stellenausschreibung

Die Rosa-Luxemburg-Stiftung NRW e.V. sucht zum 1.7.2015 unbefristet eine/n Mitarbeiter/in für Websitebetreuung und Social Media (15h/ Woche)

Aufgaben

  • Website bearbeiten und pflegen
  • Social Media: Facebook , YouTube und Blog betreuen
  • Bilder und Videos bearbeiten  
  • Organisation und Betreuung von Technik und ggf.  Aufnahmeteam oder Fotograf_in bei Veranstaltungen, gelegentlich Interviews/Statements  mit Referent_innen
  • Technische Unterstützung Büro (Email, Datenbank, Dokumentation)
  • Weitere Bereiche : Betreuung von Kooperationspartner_innen , ggf. eigene Veranstaltungsorganisation, Übersetzung von Texten (Briefen/Untertitel für Videos/etc.)  

Anforderungen

  • Sehr gute Office-Kenntnisse (Word/Excel/Powerpoint/etc.)
  • Sehr gute Kenntnisse in Aufbau, Funktionsweise und Administration von Content-Management-Systemen  (Wordpress und Typo3)
  • Bedienung von Facebook/YouTube als ‚öffentliche Person‘
  • Gute Kenntnisse in Bildrecherche im Web und in Online-Datenbanken und bezüglich Urheberrechtsrichtlinien bei  Bild/Video/Textverarbeitung
  • Wünschenswert: Kenntnisse in Bild- und Videobearbeitung (Photoshop/Gimp; Final Cut/Premiere/ Indesign)
  • Sichere und fehlerfreie Beherrschung der deutschen Sprache (ausreichend für Korrekturen)
  • Wünschenswert: Englisch, ggf. weitere Fremdsprachen
  • Vertrautheit mit dem linken politischen Raum

Die Tätigkeit soll zum 01.07.2015 aufgenommen werden. Arbeitsort ist Duisburg,  teilweise ist auch die Arbeit von Zuhause aus möglich.

Das Entgelt sowie alle weiteren Arbeitsbedingungen richten sich nach TVöD (Bund), Entgeltgruppe 9b.

Die Wochenarbeitszeit beträgt 15 Stunden.

Aussagekräftige Bewerbungen (elektronisch und alle Unterlagen in einem Dokument bevorzugt) richten Sie bitte per E-Mail oder postalisch bis zum 25. Mai an

Rosa-Luxemburg-Stiftung NRW e.V.
Hedwigstr. 30 – 32
47058 Duisburg
Email: post@rls-nrw.de

Es werden keine Empfangsbestätigungen für Bewerbungen ausgestellt.

Die Bewerbungsgespräche finden in der Zeit vom 1.-3. Juni 2015 statt, die Entscheidung erfolgt bis zum 11. Juni 2015.