Nachricht | Migration / Flucht - Westasien - Positiver Frieden - Naher Osten Ein anderer Ort: Berlin

Ein Audiospaziergang durch Berlin - Verlängert bis zum 30.11.2019

Der Audio Spaziergang - gleichzeitig eine stereophone Performance - verbindet Berlin, Beirut und Damaskus und kartiert Ideen von Exil und Zugehörigkeit. Während des Spaziergangs durch die Straßen Kreuzbergs hört man sich die Lebensgeschichte einer jungen palästinensischen Syrerin. Politischer Aktivismus, Verfolgung und Exil haben sie geprägt. Mit den Zuhörenden teilt sie ihre Gedanken und Gefühle und beleuchtet verschiedene Aspekte von Migration: Freiheit und fragile Sicherheit, Sehnsucht und Einsamkeit, Solidarität und Hoffnung.

Von Victoria Lupton und Doha Hasan.

«Ein anderer Ort» ist auf Englisch, Arabisch und Deutsch hörbar und wurde am 5. Oktober 2019 im Café Kotti veröffentlicht.

Abspielgeräte können gegen Pfand im Café Kotti ausgeliehen werden. Ebenso können die Dateien von Soundcloud gestreamt werden oder auf das eigene Handy oder einen mp3-Spieler runtergeladen werden. Die Dateien sind auch auch über den Kurzlink https://bit.ly/another_place zu erreichen.

Die Rosa-Luxemburg-Stiftung fördert das Projekt.

Karte runterladen

Ein anderer Ort: Berlin

Another Place: Berlin

مكان آخر برلين

Rund um das Kottbusser Tor liegen die Stationen des Audiospaziergangs