Nachricht | M. Kaller-Dietrich: Ivan Illich, Weitra 2008

Gerd-Rainer Horn, Department of History, University of Warwick
rezensiert für H-Soz-u-Kult
Kaller-Dietrich, Martina: Ivan Illich (1926-2002). Sein Leben, sein
Denken. Weitra: Bibliothek der Provinz 2008. ISBN 978-3-85252-871-7; 256
Seiten; EUR 22,00.
Er schreibt: "Diese Studie ist die allererste umfassende Biographie des
All-Round-Wissenschaftlers, Theologen und Pädagogen sowie Modernisierungskritikers Ivan Illich. Allein diese Tatsache sollte die Aufmerksamkeit nicht nur von Historikern, sondern ebenfalls von Sozialwissenschaftlern unterschiedlichster Provenienz - sowohl geographisch als auch intellektuell - auf dieses Buch richten. Denn, obwohl die allermeisten Leser und Leserinnen dieses Bandes sicherlich bereits in vielen verschiedenen Zusammenhängen von Illich gehört haben, stand eine Gesamtdarstellung bisher noch aus. Zukünftige Biographien Ivan Illichs werden sich an den Maßstäben, die dieses Buch gesetzt hat, messen müssen.
(...) Es ist Martina Kaller-Dietrichs großer Verdienst, Ivan Illich wieder der  Öffentlichkeit zugänglich gemacht zu haben. Ihr einfühlsamer und lesbar geschriebener Text wird, wie eingangs bereits unterstrichen, auf lange Zeit hinaus einen Maßstab für Illichforscher gesetzt haben. Das auch klug illustrierte Buch verdient die höchste Aufmerksamkeit der interessierten Öffentlichkeit, nicht nur der deutschsprachigen."