Nachricht | C. Kalter: Die Entdeckung der Dritten Welt : Dekolonisierung und neue radikale Linke in Frankreich, Frankfurt 2011

"... präsentiert ein spannendes und wichtiges Buch..."

Konrad J. Kuhn (Basel) rezensiert für Archiv für Sozialgeschichte (Online-Rezensionen)

Kalter, Christoph: Die Entdeckung der Dritten Welt : Dekolonisierung und neue radikale Linke in Frankreich (Frankfurt [u.a.] : Campus Verlag, 2011, 567 Seiten.

Kuhn, der selbst vor kurzem eine umfangreiche Studie zur Internationalismusbewegung in der Schweiz vorgelegt hat, urteilt abschließend: "Dem Autor gelingt eine analytisch überzeugende Arbeit, die zudem leserfreundlich gestaltet und in einer für eine geschichtswissenschaftliche Dissertation bemerkenswert gut zu lesenden Sprache verfasst ist."