Nachricht | GK Geschichte Mares/Schott (Hgg.): Das Jahr 1913. Aufbrüche und Krisenwahrnehmungen am Vorabend des Ersten Weltkriegs, Bielefeld 2014

"...fragt man sich unwillkürlich, an welches Publikum sich dieser Band richtet."

Tobias Becker, Deutsches Historisches Institut, London rezensiert für sehepunkte

Detlev Mares / Dieter Schott (Hgg.): Das Jahr 1913. Aufbrüche und Krisenwahrnehmungen am Vorabend des Ersten Weltkriegs (= Histoire ; Bd. 65), Bielefeld: transcript 2014, 280 S., ISBN 978-3-8376-2787-9, 27,99 EUR

Becker schreibt über diesen Band, der aus einer Ringvorlesung an der Technischen Universität Darmstadt hervorgegangen ist, er biete "für Historikerinnen wenig Neues", und "für die breite Öffentlichkeit" scheine er zu wenig "Originalität, Stil und Humor" zu besitzen.

Die komplette Besprechung ist über den folgenden Link einzusehen.