Nachricht | Schröder: Wilhelm Liebknecht: Soldat der Revolution, Parteiführer, Parlamentarier, Berlin 2013

"gehaltvolle, stets faszinierende Biografie des deutschen Revolutionärs"

Wolfgang Beutin rezensiert für Archiv für Sozialgeschichte/Online-Rezensionen

Wolfgang Schröder: Wilhelm Liebknecht. Soldat der Revolution, Parteiführer, Parlamentarier; ein Fragment; Karl Dietz Verlag, Berlin 2013, 478 Seite, 34,90 EUR

Beutin schreibt über das Buch des 2010 verstorbenen Schröder, das Band 18 der "Geschichte des Kommunismus und Linkssozialismus" ist: "Schröders Hauptinteresse gilt der Jugendzeit Liebknechts mit Einschluss seiner Beteiligung an der Revolution von 1848/49, ferner den Beziehungen Liebknechts zu den Zeitgenossen Karl Marx, Friedrich Engels und August Bebel und der Wirksamkeit des Arbeiterführers in Sachsen (seit seiner Ausweisung aus Berlin 1865 und Wendung nach Leipzig sowie unter dem ,Sozialistengesetz‘ mit dem Asyl in Borsdorf)."

Eine weitere umfangreiche Rezension des Buches ist hier und hier (Teil 2) zu finden.