Nachricht | J. Martschukat u.a.: Geschichte der Männlichkeiten, Frankfurt 2008

Thomas Rieske, Berlin, rezensiert für H-Soz-u-Kult
Martschukat, Jürgen; Stieglitz, Olaf: Geschichte der Männlichkeiten (= Historische Einführungen Bd. 5). Frankfurt am Main: Campus Verlag 2008. 198 S., 16,90 EUR.

Er schreibt: "Nachdem der Campus-Verlag die Reihe „Historische Einführungen“ von edition discord 2008 übernommen hat, ist zum zweiten Mal die Geschichte der Männlichkeiten von Jürgen Marschukat und Olaf Stieglitz in überarbeiteter Fassung erschienen. Das Buch ist als Einstiegshilfe in ein wachsendes Forschungsfeld konzipiert und hat drei Bestandteile: Neben einer Rekonstruktion der Entstehung historischer Männlichkeitsforschung präsentieren die Autoren eine konzeptionelle Programmatik und eine Zusammenfassung der deutschsprachigen und angloamerikanischen Forschung zu Männlichkeit(en) in der Neuzeit. Ergänzt wird der Band durch im Internet angebotene historische Quellen, welche die Grundtendenz des Buches, Lust auf Denken und Forschen zu machen, unterstützen."
Abschließend urteilt er: "Die „Geschichte der Männlichkeiten“ bietet eine zugängliche und sehr gut informierte Orientierung, benennt auch Lücken und Probleme der besprochenen Themen und regt zur Weiterarbeit in diesem gesellschaftlich und wissenschaftlich relevanten Feld an. Die anspruchsvolle Programmatik der Autoren ist darüber hinaus auch etablierten Forscher_innen zu empfehlen, da sie eine spannende Synthese aktueller Impulse kritischer Wissenschaft darstellt. Die angeführte Kritik ist daher kein Hinweis für einen Mangel, sondern für das Verdienst der Autoren, ein ohnehin heikles Feld mit riskanten Ideen bereichert zu haben, deren Realisierung weiterer Arbeit und Auseinandersetzung bedarf. "