Organizing for Power: Strike School!

Ein Online Trainings- und Vernetzungsprogramm für Organizer*innen auf der ganzen Welt von und mit Jane McAlevey und der Rosa-Luxemburg-Stiftung.

Organizing-Seminar für kanadische Lehrer*innen (Peel-Region, Ontario)

Mitte April 2020 hat die Rosa-Luxemburg-Stiftung ihre zweite Online-Veranstaltungsreihe zum Thema «Organizing for Power» (O4P) unter dem Titel «Wie wir lernen, Kämpfe zu gewinnen» abgeschlossen. Es beteiligten sich über 5.000 Gewerkschafter*innen aus 60 Ländern. Dieses fortlaufende Projekt begann 2019 mit einer vierteiligen Lecture unter der Leitung der US-amerikanischen Gewerkschaftsaktivistin Jane McAlevey. Es wurden Organizing-Techniken und -Strategien vermittelt, die für Kämpfe am Arbeitsplatz und darüber hinaus von zentraler Bedeutung sind.

➔ Mehr Infos zu Organizing for Power

Nun geht es weiter: im Herbst findet die «Strike School» statt, die erneut von Jane McAlevey angeleitet werden wird. Die «Strike School» wird mit dem Instrument der Breakout-Sitzungen arbeiten, um in bestimmten Abschnitten der Lecture vertiefend auf Themen eingehen zu können. Die Teilnehmenden werden zum Beispiel je nach Sprache oder Fachgebiet in kleineren Gruppen zusammenkommen. Dort werden sie die Möglichkeit haben, das Gehörte praktisch einzuüben, Erfahrungen auszutauschen und mit verschiedenen Moderator*innen zu arbeiten. Am Ende der Strike School werden die Teilnehmenden eingeladen, sich für die Teilnahme an weiterführenden Lectures zu bewerben.

Erneut werden wir uns den Themen 1:1 Gespräche, Strukturtests zum Aufbau einer betrieblichen Basis, Identifikation betrieblicher Führungspersonen, offenen Tarifverhandlungen und dem Instrument betrieblicher Petitionen widmen. In dieser Reihe werden wir uns mehr Zeit nehmen, die Themen zu vertiefen und legen einen Schwerpunkt auf die gemeinsamen Übungen in den Gruppen. Ihr werdet die Chance haben, Organizer*innen kennen zu lernen und mit ihnen gemeinsam Übungen und Rollenspiele zu erarbeiten.

Die Strike School wird online vom 24. September bis 13. Oktober 2020 stattfinden, immer Dienstag und Donnerstag von 18-20 Uhr:

  • Donnerstag, 24.09.
  • Dienstag, 29.09.
  • Donnerstag, 01.10.
  • Dienstag, 06.10.
  • Donnerstag, 08.10.
  • Dienstag, 13.10.

Hier könnt ihr euch zur Strike School anmelden:

Anmeldung

Die Teilnahme soll in Gruppen stattfinden. Die Gruppen können auch digital zusammenkommen. Nutzt mit der Strike School die Möglichkeit, eine Gruppe aufzubauen, die gemeinsam an der Lectrue teilnimmt. Uns stehen viele Kämpfe bevor, je mehr wir werden, desto besser. Fragt Kolleg*innen, Aktivist*innen in eurem Umfeld, Genoss*innen oder Bekannte an. Gemeinsam könnt ihr Methoden erlernen und in kommenden Auseinandersetzungen zusammen strategisch anwenden. Wer keine Gruppe findet, kann sich individuell anmelden und kommt auf eine Warteliste. Bitte versucht, euch in Gruppen für die Teilnahme zu organisieren!

Die Teilnahme an der Strike School ist kostenlos. Es wird eine deutsche Übersetzung geben.

Kontakt

Rolle Persondetails
Referentin Gewerkschaftliche Erneuerung Fanni Stolz
E-Mail: fanni.stolz@rosalux.org
Telefon: +49 30 44310 244
Raum: 410