Pressemeldung | Interviewangebote mit David Bacon (USA) und Dr. Carlos Sandoval (Costa Rica)

Fotoausstellung 4.12.2017 bis 22.1.2018; Diskussion am 4.12., 19 Uhr

Foto: David Bacon

Interviews anlässlichlich der Fotoausstellung «The Border, The Work and The Fight for Justice» – 4.12.2017 bis 22.1.2018, Berlin

Diskussion «Migration ohne Mauern und Kämpfe für globale, soziale Gerechtigkeit.» – 4.12.2017, 19.00 Uhr, Berlin

Eine Mauer zwischen den USA und Mexiko – und Mexiko soll sie zahlen! Das war das wohl größte Wahlversprechen Donald Trumps im Präsidentschaftswahlkampf. Und er hat damit gewonnen. Die Gegenwehr gegen Trumps Politik der Ausgrenzung ist bunt und vielfältig, wie das Pussyhat Project oder die Demonstrationen der Black Lives Matter-Bewegung. Der Bau der Mauer zwischen Mexiko und den USA soll sogar durch eine satirisch-kreative Aktion wenn schon nicht verhindert, dann zumindest erschwert und verzögert werden. So kaufte zum Beispiel die Spielkartenfirma Cards against the Humanity einen Streifen Landes entlang der Grenze, um den Bau der Mauer so teuer und aufwendig wie möglich zu gestalten.

Eine andere Form der Gegenwehr hat der US-amerikanische Aktivist, Autor und Fotograf David Bacon gefunden. Seit vielen Jahren streitet er gemeinsam mit Migrantinnen und Migranten aus Lateinamerika für deren Rechte und begleitet sie mit seiner Kamera. Seine Fotoausstellung«The Border, The Work and The Fight for Justice», die vom 4. Dezember 2017 bis zum 22. Januar 2018 bei der Rosa-Luxemburg-Stiftung in Berlin zu sehen sein wird, zeigt ihre Geschichten zwischen Flucht und Zuflucht, Macht und Ohnmacht, Hoffnung und Obdachlosigkeit. Bacon war dabei, als Farmarbeiter streikten und begleitete ihren Kampf für das Bleiberecht von Migranten und Gerechtigkeit. Die Ausstellung wird am 4. Dezember um 18.00 Uhr von David Bacon und der Vorstandsvorsitzenden Dr. Dagmar Enkelmann eröffnet (Rosa-Luxemburg-Stiftung, Franz-Mehring-Platz 1, 10243 Berlin, Foyer.)

Gern möchte ich Ihnen ein Interview mit David Bacon am 1. Dezember in Berlin ermöglichen.

Am 4. Dezember um 19.00 Uhr diskutiert David Bacon mit Dr. Carlos Sandoval und Dr. Stefanie Kron (Referentin für Internationale Politik und soziale Bewegungen, RLS) über das Thema «Migration ohne Mauern und Kämpfe für globale, soziale Gerechtigkeit. Für das Recht zu migrieren und zu bleiben». Carlos Sandoval ist Professor für Kommunikationswissenschaften an der Universidad  des Costa Rica (UCR). Derzeit hat er zusätzlich die international renommierte Alexander-von-Humboldt-Professur inne. Er forscht zu Migration, Rassismus und sozialer Ungleichheit.

Gern vermittle ich Ihnen auch ein Interview mit Carlos Sandoval am 5. Dezember.

Wenden Sie sich mit Ihrem Gesprächswunsch bitte an mich.

Mit freundlichem Gruß,

Jannine Hamilton
Presse | Rosa Luxemburg Stiftung
Franz-Mehring-Platz 1 | 10243 Berlin | Tel.: 030 44310-479 | Mobil: 0173 6096103 | Fax: 030 44310-222
E-Mail: jannine.hamilton@rosalux.org | www.rosalux.de | Anmeldung für den monatlichen Newsletter der RLS: www.rosalux.de/newsletter