Pressemeldung | «Deutsche Außenpolitik. Alternativen.» – Dr. Gregor Gysi spricht zum Auftakt der 6. Außenpolitischen Konferenz der Rosa-Luxemburg-Stiftung

13. und 14. Dezember, Münzenbergsaal, Franz-Mehring-Platz 1, Berlin

Die Rosa-Luxemburg-Stiftung lädt am 13. und 14. Dezember zu ihrer 6. außenpolitischen Konferenz in Berlin ein. Gegenstand der Konferenz ist in diesem Jahr die Rolle Deutschlands in der heutigen globalisierten Welt und die Entwicklung von außenpolitischen Alternativen. Es geht um den Beitrag einer deutschen Friedenspolitik zu einer Weltordnung, in der Frieden, soziale Gerechtigkeit und wirtschaftliche sowie ökologische Nachhaltigkeit gesichert sind.

Zur Eröffnung der Konferenz, am 13. Dezember sprichtDr. Gregor Gysi, Vorsitzender der Fraktion DIE LINKE im Deutschen Bundestag. Um 14 Uhr wird er die außenpolitischen Positionen der LINKEN schildern, und dabei auch die Herausforderungen benennen, vor denen die deutsche Außenpolitik steht.

Die Fachleute werden in den zwei Tagen Bilanz ziehen zur Rolle Deutschlands in den vergangenen Jahren, die Herausforderungen für eine zukünftige Friedenspolitik beschreiben und Alternativen aufzeigen. Auch die neuen Waffensysteme und die Problematik des Waffenexportes werden Thema sein.

Alle Informationen zum Programm und zu den Referenten finden Sie hier.

Über Ihr Interesse und Ihre Teilnahme würde ich mich freuen.
Es grüßt Sie herzlich
Jannine Hamilton
Presse | Rosa Luxemburg Stiftung
Franz-Mehring-Platz 1 | 10243 Berlin | Tel.: 030 44310-479| Mobil: 0173 6096103 | Fax: 030 44310-222 | Raum 126
E-Mail: hamilton@rosalux.de | www.rosalux.de | Anmeldung für den monatlichen Newsletter der RLS: www.rosalux.de/newsletter