Publikation Ungleichheit / Soziale Kämpfe - Globalisierung - Kapitalismusanalyse Finanzmarktkrise - Ende des Neoliberalismus? Und die Linke?

Standpunkte 23/2008 von Rainer Rilling.

Information

Reihe

Standpunkte

Autor

Rainer Rilling,

Erschienen

Oktober 2008

Bestellhinweis

Nur online verfügbar

Zugeordnete Dateien

Sozialismus: das ist, wenn Banken ohne Kompensation nationalisiert werden, schrieb dieser Tage der amerikanische Blogger voyou. Das ist romantisch, hat aber eine Wahrheit. Und dass die Linke mit ihrer Einschätzung der Unhaltbarkeit des neoliberalen Entwicklungsmodells recht hatte und die Finanzmärkte nicht mehr bloß stottern, sondern ungeheure Risiken produzierten und Mittel fehl leiteten, ist offensichtlich. Aber die Krisenlösung, die jetzt geschieht, stärkt nicht das Öffentliche, sondern schwächt es. Die Linke aber hat eine große Chance.

Link für Dateidownload folgtmehr als pdf