Publikation Demokratischer Sozialismus - Geschichte Kurt Eisner – Revolutionär des Alltags

Vortrag von Prof. Dr. Klaus Weber am 7.11.2008 in München

Information

Reihe

Artikel

Erschienen

Februar 2009

Bestellhinweis

Nur online verfügbar

Zugeordnete Dateien

Vortrag Klaus Weber / 7.11.2008 – München

Die Revolution

Am 14. Oktober 1918 wird Kurt Eisner aus dem Gefängnis München-Stadelheim entlassen. Inhaftiert war er wegen seiner führenden Beteiligung am gro-ßen Streik der Münchener Arbeiter im Januar 1918. Dreieinhalb Wochen nach seiner Entlassung ist er bayerischer Ministerpräsident. Er bleibt es bis zum 21. Februar 1919, dem Tag, als er bei einem Attentat des rechtsnationalen Grafen Arco auf Valley ermordet wird.

.... weiter im Link für Dateidownload folgt.pdf-Dokument des Vortrags