Publikation Staat / Demokratie - Deutsche / Europäische Geschichte - Kommunalakademie Regierungsbeteiligung – ein konflikthaftes Projekt. Das Beispiel Berlin

Vortrag auf der Konferenz „Perspektiven für Berlin“ (1.7.2006) von Rolf Reißig

Information

Reihe

Artikel

Autor

Rolf Reißig,

Erschienen

Juli 2006

Bestellhinweis

Nur online verfügbar

Zugeordnete Dateien

Vortrag auf der Konferenz „Perspektiven für Berlin“ (1.7.2006)

Mein Vortrag stellt weniger eine Binnen- als vielmehr eine Außenperspektive dar. Sozialwissenschaftliche Analysen sollten immer eine unvoreingenommene, ja kritische Distanz zum Untersuchungsgegenstand einnehmen – schon als Voraussetzung für seine möglichst realistische Beschreibung. Dabei können sie nicht zuerst Handlungsanleitungen geben, sondern eher Anregungen zur kritischen Reflexion und weiterführenden Diskussion.
Inhaltlich werde ich in meinem Beitrag drei Schritte versuchen:
1. Eine knappe Einordnung des Phänomens Regierungsbeteiligung
2. Eine Bilanzierung des Falls Berlin
2. Eine Diskussion von Erfahrungswerten.



Inhalt
1. Regierungsbeteiligung – eine Einordnung
2. Regierungsbeteilung in Berlin – eine Bilanz
3. Regierungsbeteiligung – einige Erfahrungswerte

>> mehr als pdf [119KB, 10 S.]