Publikation Demokratischer Sozialismus - Gesellschaftstheorie Demokratischer Sozialismus – warum und mit welchem Inhalt?

Materialien und Dokumentationen der Zukunftskommission der RLS

Information

Reihe

Artikel

Autor

Dieter Klein,

Erschienen

Februar 2006

Bestellhinweis

Nur online verfügbar

Zugeordnete Dateien

Joachim Bischoff, Hasko Hüning und Christoph Lieber haben nach der Möglichkeit einer „Neuerfindung der politischen Linken“ gefragt. (Bischoff, Hüning, Lieber, 2005) Sie haben sich auf der Suche nach Antworten vor allem zwei miteinander verknüpften Herausforderungen an die Linke zugewendet:

Wie können die durch die Moderne hervorgebrachten und unter Herrschaftsaspekten neoliberal geförderten Spielräume der Individualitätsentfaltung in emanzipatorische Reformalternativen aufgenommen und von ihrer Verkehrung in Vereinzelung und Entsolidarisierung befreit werden?

Was sind Anforderungen an eine sozialistische Gouvernementalität – wie diese auch definiert sein mag?

In dem hier vorgelegten Papier wird versucht, diese wichtigen Fragen zu einem Diskurszusammenhang in Beziehung zu setzen, der in die Programmdiskussion der PDS zurückreicht. (Anmerkung: Natürlich ist die Zukunftskommission der RLS kein Gremium zur Erarbeitung von Parteiprogrammen. Aber es ist ihren Mitgliedern gewiss nicht gleichgültig, welche Grundgedanken linker Programmatik von einer künftigen linken Parteiformation als Orientierung betrachtet werden. Denn dies berührt auch andere linke Interessen, die nicht parteiförmig organisiert sind.)

mehr als pdf [20 Seiten, 127kb]