Publikation Ungleichheit / Soziale Kämpfe - Globalisierung - International / Transnational - Amerika Vorstellung des Buches „Reform oder Revolution?“

27. Januar 2005, WSF, Porte Alegre

Information

Reihe

Artikel

Autor

Michael Brie,

Erschienen

Januar 2005

Bestellhinweis

Nur online verfügbar

Zugeordnete Dateien

Im Juni 2004 trafen sich rund dreißig lateinamerikanische und deutsche Intellektuelle und AktivistInnen sozialer Bewegungen, Gewerkschaften und linker Parteien in Rio de Janeiro zu einer Diskussion über strategische Grundfragen der neuen sozialen und politischen Kräfte der Überwindung des neoliberalen Kapitalismus. Es war eine gemeinsame Veranstaltung des Laboratório de Politicals Públicas der Staatlichen Universität von Rio de Janeiro und der Rosa-Luxemburg-Stiftung und ihres Büros in Sao Paulo. Die Sichten aus Süd und Nord, analytisches und Erfahrungswissen sollten zusammengeführt werden.  Es ging um einen Beitrag im Prozess des Weltsozialforums. Wir hatten uns vier Fragen gestellt:

(1) Warum: Die Welt, die wir verändern wollen – die zentralen gesellschaftlichen Konflikte der Gegenwart und die Szenarien ihrer Lösung

(2) Wie: Die Wege – Revolution, Reform, Transformation

(3) Was: Erste Schritte – Einstiegsprojekte

(4) Wer: Subjekte der Emanzipation

Das nun vorliegende Buch dokumentiert die Beiträge des Workshops.

>>mehr [pdf]