Publikation Geschichte - Rosa Luxemburg Rosa Remix

Buch über die politische Aktualität Rosa Luxemburgs

Information

Erschienen

Mai 2017

Bestellhinweis

Bestellbar

Zugeordnete Dateien

Rosa Luxemburg war ein leuchtender Stern der frühen sozialistischen Bewegung, und noch heute übt ihr Leben und Wirken auf viele Menschen eine besondere Faszination aus. Als Ökonomin und politische Theoretikerin, Lehrerin und öffentliche Rednerin, Genossin und Märtyrerin der Novemberrevolution bietet sie verschiedene Anknüpfungspunkte für viele Menschen – und für ein breites Spektrum der internationalen Linken.

Im Herbst 2016 veranstaltete das New Yorker Büro der Rosa-Luxemburg-Stiftung, in Zusammenarbeit mit Verso Books und der New School, eine Konferenz, bei der Wissenschaftler, Journalisten und Aktivisten zusammenkamen, um Rosa Luxemburgs theoretische Arbeiten im Lichte der Frage zu diskutieren, welchen Beitrag sie für die heutigen Debatten der Linken leisten könnten. Die Vorträge und Diskussionen der eingeladenen Referenten waren so gut, dass wir uns dazu entschieden, sie gesammelt in einem Buch zu veröffentlichen.

Das Resultat ist Rosa Remix. Mit sieben Kapiteln und sechzehn Beiträgen behandelt das Buch eine breite Palette an Themen, von Rosas Leben bis hin zu ihrem politischen Vermächtnis, diskutiert im Kontext aktuell brennender Fragen wie Klimagerechtigkeit, Krieg und Frieden, Sozialismus und Feminismus oder Protestbewegungen.

Außerdem enthält das Buch Zeichnungen aus der Comic-Biografie von Rosa Luxemburgs Leben sowie Beiträge des Herausgebers und der Künstlerin und Autorin.

Wir hoffen, dass wir mit dieser einzigartigen Sammlung prägnanter Essays einen gelungenen Remix von Rosas Werk geschaffen haben und ihren unbeugsamen  Willen und ihre wertvollen politischen und ökonomischen Theorien einer neuen Generation von Aktivisten und engagierten Bürgern mit auf den Weg geben  können. Viel Spaß beim Lesen!

Inhaltsverzeichnis

1. Neue Sichtweisen auf eine Klassikerin 
Eine Einführung in Rosa Remix Rosa Luxemburg: Ein revolutionäres Leben 

2. Spontaneität und Organisation
Der Massenstreik und Rosas Spontaneitätstheorie     
Die weltweite Protestwelle der Jahre 2011-12 

3. Rosa Luxemburg und der Feminismus
Rosa Luxemburg: Ein Vermächtnis für Feministinnen?
Pick-up-Artisten, Ashley Madison und Lifestyle-Feminismus
Heldin der Revolution

4. Die rote Rosa: Eine Biografie als Bildgeschichte
Rosa erzählen (und zeichnen) 
Red Rosa: Die Entstehung einer Comic-Biografie

5. Sozialismus oder Barbarei
Ein nicht ganz neuer Plan zur Rettung des Planeten
Sozialismus oder Naturkost: Luxemburgsche Antworten auf unsere Klimakrise
Das Ende der Welt, wie wir sie kannten: Militarismus damals und heute 

6. Hundert Jahre «Die Akkumulation des Kapitals»
Das neoliberale Finanzwesen in neuer Perspektive
Die Akkumulation des Kapitals: Remixed für das Südliche Afrika unserer Tage 
Hundert Jahre globaler Relozierung des Kapitals     

Anstelle eines Fazits 
Ein Leben, auf das zurückzukommen sich lohnt: Rosas Gesammelte Werke im Rückblick (und als Publikationsvorhaben)


Ausgewählte Quellen

Autorinnen und Autoren