Publikation Ungleichheit / Soziale Kämpfe - International / Transnational - Palästina / Israel - Demokratischer Sozialismus - Westasien im Fokus ISRAEL - Ein Blick von innen heraus 3

Debattenbeiträge zu Politik, Wirtschaft, Gesellschaft und Kultur

Information

Reihe

Buch/ Broschur

Herausgeber/ innen

Rosa-Luxemburg-Stiftung, Regionalbüro Israel, Tel Aviv,

Erschienen

November 2020

Bestellhinweis

Bestellbar

Zugehörige Dateien

Mit einem dritten Reader dieser Art, einer Auswahl von Texten von unserer Webseite, möchten wir einer interessierten deutschsprachigen Öffentlichkeit erneut einen Einblick in die Verfasstheit der israelischen Gesellschaft und in innerisraelische Diskurse ermöglichen: in ungerechte Verhältnisse und in erfolgreiche und weniger erfolgreiche Kämpfe um eine bessere Welt.

Natürlich sind wir als Rosa-Luxemburg-Stiftung bewusst parteiisch, doch es ist uns ein Anliegen, unterschiedliche Perspektiven aufzuzeigen. Folglich finden sich in allen unseren Veröffentlichungen linksliberale und linksradikale, zionistische, postzionistische und nicht zionistische Standpunkte sowie gewerkschaftsnahe und akademische Stimmen nebeneinander. Die zur Sprache kommenden Positionen entsprechen deshalb nicht unbedingt denen der Rosa-Luxemburg-Stiftung, dafür können Sie auf diesen Seiten eine wachsende Zahl israelischer Autor*innen kennenlernen, die die Pluralität des progressiven Israels widerspiegeln.

Weiter im PDF

Inhalt

Zur Einführung

Hegemonie

  • Hin zur linken Hegemonie in Israel
    Dani Filc
  • In der Mitte angekommen: Israels radikale Rechte
    Ran Yosef Cohen

Land

  • Wem gehört das Land? Landbesitz und Ungleichheit in Israel
    Gadi Algazi
  • Westbank: das System der Landnahme
    Dror Etkes
  • Aufnahmekomitees als Mittel zur Aufrechterhaltung der Segregation
    Fadi Shbita

Waffen

  • Waffenexporte: das Geschäft mit dem Krieg
    Sahar Vardi
  • Schusswaffen in Israel: Realität, Politik und feministische Kritik
    Rela Mazali & Meisa Irshaid

Ökonomie

  • Gewerkschaften in Israel: die Geschichte der Haifa Chemicals
    Ziv Adaki
  • Die doppelte Instrumentalisierung ausländischer Pfleger*innen in Israel
    Idit Lebovitch-Shaked

Perspektiven

  • Süd-Tel Aviv – Hinterhof einer Hightechstadt
    Tsafrir Cohen & Einat Podjarny
  • «Es kann sein, dass wir verlieren, aber es lohnt sich zu kämpfen.» Dov Khenin im Gespräch
    Netta Ahituv
  • Die Bühne als ethische Anstalt: Interview mit Theaterregisseurin Ofira Henig
    Tali Konas

Die Rosa-Luxemburg-Stiftung in Israel: eine dreifache Funktion

Unsere Partner vor Ort: eine Auswahl

Glossar

Impressum