Publikation Ungleichheit / Soziale Kämpfe - Gesellschaftstheorie Die Aufklärung in der geistigen Auseinandersetzung unserer Tage.

Texte zur Philosophie Heft 06. Autor*innen: Helmut Seidel, Herbert Hörz, Siegfried Wollgast

Information

Erschienen

Januar 2000

Bestellhinweis

Nur online verfügbar

Zugehörige Dateien

Kolloquium am 2. Juni 1999 in Dresden.

Herausgegeben von Volker Caysa, Helmut Seidel und Dieter Wittich.
 

Enthält:

  • Vorwort (S. 5)
  • Helmut Seidel: Aufklärung und die Gegenwart. Zur Kritik der "Dialektik der Aufklärung" von Adorno und Horkheimer. (S. 7-21)
  • Herbert Hörz: Wahrheitssuche und Toleranzgedanke. Aspekte einer neuen Aufklärung. (S. 23-51)
  • Siegfried Wollgast: Die deutsche Frühaufklärung. Grundlagen - Aspekte - Schlußfolgerungen. (S. 53-87)
  • Helmut Seidel: Befreiung aus Dogmen und Unmündigkeit. Philosophiehistorische Reflexionen über das zu Ende gehende Jahrtausend. (S. 89-97)
  • Zu den Autoren dieses Heftes (S. 99f.)

Rosa-Luxemburg-Stiftung Sachsen e.V., Leipzig, 2000, 100 S.

Kostenbeitrag: 4,00 Euro / für Mitglieder: 3,50 Euro

Bestellungen bei der Rosa-Luxemburg-Stiftung Sachsen unter: info@rosalux-sachsen.de, Tel: 0341-9608531

Diese Publikation und ihre Digitalisierung wird mitfinanziert durch Steuermittel auf Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushalts.