Publikation Globalisierung - China - Die Neuen Seidenstraßen Kein Schicksalskampf zwischen Gut und Böse

Interview mit dem China-Experten Jan Turowski zur «Belt and Road Initiative»

Information

Reihe

Artikel

Autor/innen

Jan Turowski, Kathrin Gerlof,

Erschienen

Februar 2021

Bestellhinweis

Nur online verfügbar

Zugehörige Dateien

Seit Jahren wird intensiv und kontrovers über die «Belt and Road Initiative» (BRI) der chinesischen Regierung debattiert. Welche Ziele verfolgt Beijing mit diesem gigantischen Projekt? Worin liegen die Chancen der Neuen Seidenstraßen für China und die Welt? Was sind die Risiken von BRI?

Der Leiter des Regionalbüros Ostasien der Rosa-Luxemburg-Stiftung in Beijing, Jan Turowski, antwortet der Journalistin Kathrin Gerlof ausführlich auf diese und andere Fragen. Eine Kurzfassung des Gesprächs mit dem Politikwissenschaftler und China-Experten ist im Dezember 2020 in Ausgabe 9 der Zeitschrift «maldekstra» erschienen.