Publikation Ungleichheit / Soziale Kämpfe - Kapitalismusanalyse Überlegungen zur Bildung - nach PISA.

Information

Erschienen

Januar 2004

Rohrbacher Manuskripte. Heft 10

Hrsg. Rudolf Rochhausen.

Enthält:
Roland Opitz: PISA und unsere Verantwortung. S. 5. - Rudolf Rochhausen: Erziehung, Bildung, Nachhaltigkeit. S. 7-25. - Werner Holzmüller: Thesen zum PISA-Syndrom. S. 26-28. Wolfgang Methling: Erziehung zum Umweltbewusst-sein in Mecklenburg-Vorpommern. S. 29-35. - Rolf Löther: Gehören naturwissenschaftliche Kenntnisse zur Bildung? S. 36-44. - Uta Bobertz: Schul-Erfahrungen. S. 45-48. - Michael Franzke: Schulverweigerung aus biographischer Sicht. S. 49-59. -Fritz Neuhaus: Meine Anforderungen als Unternehmer an meine Mitarbeiter. S. 60-63. - Jutta Rochhausen: Motivation und Lernmotivation - einige Aspekte. S. 64-74. - Andreas Bluhm: Chancengleichheit - wesentliche Grundlage einer zukunftsfähigen Schule. S. 75-83. - Jochen Mattern: Gerechte Ungleichheit im Bildungswesen? Zum Stellenwert von Bildung im neoliberalen Diskurs. S. 76-84. Kurt Reiprich Wert und Leistung. S. 94-101. - Zu den Autoren. S. 103.

Kostenbeitrag: 6,50 € (Lieferbar bei Bestellung)