Publikation Werner Heisenberg. Vorträge zum 100. Geburtstag

Rohrbacher Manuskripte Sonderheft Autor*innen: Werner Holzmüller, Armin Uhlmann, Herbert Hörz, Kurt Reiprich und Gotthard Klose

Information

Bestellhinweis

Nur online verfügbar

Zugehörige Dateien

Der Rohrbacher Kreis der Rosa-Luxemburg-Stiftung Sachsen e. V. und die Leibniz-Sozietät e. V. führten am 5. November 2001 eine wissenschaftliche Veranstaltung anläßlich des Geburtstages von Werner Heisenberg durch, der sich am 5. Dezember 2001 zum hundertsten Male jährte. In der vorliegenden Publikation veröffentlichen wir drei Vorträge, die Kurzfassung eines Vortrages und die Einführung zur Besichtigung des 750 MHz-NMR-Labors an der Fakultät für Physik und Geowissenschaften der Universität Leipzig.

Inhalt

  • Vorwort (S. 5)
  • Werner Holzmüller: Heisenberg in Leipzig (S. 7)
  • Armin Uhlmann: Heisenberg und die Begründung der Quantentheorie (Inhaltsangabe) (S. 19)
  • Herbert Hörz: Heisenberg – Determinismus und die Folgen (S. 21)
  • Kurt Reiprich: Heisenberg über Newtons und Goethes Farbenlehre (S. 49)
  • Gotthard Klose: Kurze Einführung zur Besichtigung des 750 MHz-NMR-Labors an der Fakultät für Physik und Geowissenschaften (S. 59)
  • Autoren dieses Heftes (S. 65)

Weitere Veröffentlichungen des Rosa-Luxemburg-Vereins e.V. (S. 80)

Die gedruckten Publikationen der Rosa Luxemburg Stiftung Sachsen werden kostenlos zur Verfügung gestellt. Wir bitten um Versandkosten sowie zur Finanzierung unserer Bildungsarbeit um Spenden auf folgendes Konto:

Inhaberin: Rosa Luxemburg Stiftung Sachsen

IBAN: DE12430609671091845600

Bestellung: info@rosalux-sachsen.de