Publikation Politische Weiterbildung - GK Kritische Pädagogik Kritische Pädagogik

Fragen – Versuch von Antworten. Manuskripte - Neue Reihe 1 von Horst Adam und Dieter Schlönvoigt (Hrsg.).

Information

Reihe

Manuskripte

Autor/innen

Dieter Schlönvoigt, Horst Adam,

Erschienen

Juli 2012

Bestellhinweis

Nur online verfügbar

Zugeordnete Dateien

Der Arbeitskreis «Kritische Pädagogik» des Gesprächskreises «Politische Bildung» der Rosa-Luxemburg-Stiftung wurde auf Initiative der pädagogischen Wissenschaftler Dozent Dr. sc. Horst Adam und Professor Dr. Armin Bernhard von der Universität Duisburg-Essen nach einigen Vorarbeiten im Januar 2010 gegründet.

Dem Bedürfnis und Wunsch kritischer Wissenschaftler, Pädagogen, Psychologen, Soziologen, Gewerkschafter, Bildungspolitiker und praktisch tätiger Pädagogen folgend, beabsichtigt die Rosa-Luxemburg-Stiftung mit der Gründung des neuen Arbeitskreises das Ziel, den Diskurs zur Entwicklung emanzipatorischer, linker Bildungspolitik und kritischer Erziehungswissenschaft voranzutreiben und mit den Teilnehmern Erkenntnisse und Erfahrungen zu relevanten pädagogischen, erziehungswissenschaftlichen und bildungspolitischen Fragestellungen auszutauschen.

Dabei geht es sowohl um theoretische Reflexion, um theoretische Fundierung und Positionsbestimmung als auch um einen Beitrag zur Durchsetzung praktischer linker Bildungspolitik.

Seit Gründung des Arbeitskreises haben bisher sechs Tagungen zu relevanten pädagogischen und bildungspolitischen Themen stattgefunden, die stets eine große Resonanz aufwiesen.

Auf der Grundlage von einführenden anregenden Impulsreferaten wurden von den Teilnehmern wichtige Erfahrungen eingebracht, kritische Bestandsaufnahmen vorgenommen, Probleme aufgeworfen und versucht, Lösungsansätze anzubieten. Dabei hat es sich als sehr produktiv erwiesen, dass Wissenschaftler, Bildungspolitiker und praktisch tätige Pädagogen und Psychologen aus den alten und neuen Bundesländern gemeinsam und gegenseitig ihre Erfahrungen austauschten und um konstruktive Lösungen stritten. Diese produktive Streitkultur zeigte sich bei allen Tagungen, deren wesentliche Ergebnisse aus den Jahren 2010 und 2011 in dem vorliegenden Sammelband veröffentlicht sind. Sie geben wichtige Anregungen und stellen selbst einen Diskussionsbeitrag zur Weiterführung des wissenschaftlichen Meinungsstreites dar.

Der Band enthält darüber hinaus weitere Diskussionsmeldungen zu dem jeweiligen Tagungsthema sowie Anregungen für den weiteren Diskurs. Wir würden uns freuen, liebe Leserinnen und Leser, wenn Sie sich daran beteiligen würden. Ihre Vorschläge und Anregungen nehmen wir gern entgegen.

Die Herausgeber Berlin, Dezember 2011

  • Doz. Dr. sc. phil. Horst Adam, Leiter des Arbeitskreises Kritische Pädagogik der Rosa-Luxemburg-Stiftung
  • Dr. sc. phil. Dieter Schlönvoigt, Leiter des Gesprächskreises Politische Bildung der Rosa-Luxemburg-Stiftung