Publikation International / Transnational - Asien Steiniger Weg in Myanmar

Herausforderungen und Chancen einer sozialen und gerechten Zukunft in dem südostasiatischen Land. Standpunkte International 9/2013 von Manuel Palz.

Information

Reihe

Standpunkte international

Autor

Manuel Palz,

Erschienen

Juni 2013

Bestellhinweis

Nur online verfügbar

Zugeordnete Dateien

Der Transformationsprozess in Myanmar hin zu einer partizipatorischen Demokratie kann nur erfolgreich sein, wenn es der Regierung gemeinsam mit der Opposition und der historisch starken Zivilgesellschaft gelingt, die katastrophalen sozioökonomischen Verhältnisse im Land nachhaltig zu verbessern. Dabei muss Myanmar aufpassen, dass es seinen Ressourcenreichtum sowie seine strategisch günstige Lage zwischen Indien und China nicht unter Wert verkauft und aus den Fehlern der neoliberalen Transformationsprozesse in Süd- und Osteuropa nach 1990 lernt. Es gilt, den Reformprozess nicht zu überstürzen, sondern die jahrzehntelang verschleppte «Modernisierung» mit Bedacht den burmesischen Gegebenheiten anzupassen.

Weiter im PDF.