Publikation Staat / Demokratie - Parteien / Wahlanalysen - Soziale Bewegungen / Organisierung - Afrika Südafrika zwischen Zagen und Zorn

Vor den Kommunalwahlen spitzt sich die politische Situation zu

Information

Reihe

Standpunkte

Erschienen

Juli 2016

Bestellhinweis

Nur online verfügbar

Zugeordnete Dateien

Viele Menschen in Südafrika hoffen, dass vor den Kommunalwahlen im August 2016 ein Ruck durch Parlament und Regierung gehen wird, der längst fällige Klärungs- und Trennungsprozesse in Gang setzt. Bisher ist jedoch nichts dergleichen geschehen. Staatspräsident Zuma klebt an seinem Amt, zugleich mehren sich Rücktrittsforderungen gegen ihn. Denis Goldberg und Breyten Breytenbach, zwei bekannte Anti-Apartheid-Aktivisten, haben bei Veranstaltungen in Berlin und in Gesprächen mit der Autorin die politische Lage in ihrem Heimatland analysiert.

Die gesamte Publikation im PDF.