JuBi-Förderung

Projektförderung in der Jugendbildung

Die Rosa-Luxemburg-Stiftung unterstützt Projekte politischer Jugendbildung mit Geld, Ideen und Wissen.

Für Projekte, die im Zeitraum vom 1.6.-10.12. 2017 stattfinden, schreibt die rls-Jugendbildung erneut eine Projektförderung aus.
Antragsfrist: 17. April 2017

Hier die Ausschreibung zum Download.
Bitte fügt eurem Antrag folgendes Deckblatt bei. Bitte ladet es runter,  das ausgefüllt Deckblatt müsst ihr ausdrucken und mit eurem Antrag an folgende Adresse schicken:

Rosa-Luxemburg-Stiftung
Akademie für Politische Bilödung
z.H. Lebuhn
Franz-Mehring-Platz 1
10243 Berlin

Hinweis: Das Deckblatt dient nur der Übersicht, für den vollständigen Antrag brauchen wir einen ausformulierten Antrag (siehe Ausschreibung).

Infos/Kontakt: Ann-Katrin.Lebuhn@rosalux.de

Initiativenfonds

Mit diesem Fonds will die Rosa-Luxemburg-Stiftung konkrete Vorhaben unkompliziert befördern. Dabei ist es uns wichtig, dass euer Projekt etwas bewegen möchte und von Jugendlichen und/oder für Jugendliche bestimmt ist. Inhalt und Form sind dabei nicht eingegrenzt.

Eine Rechtsform, etwa ein Verein ist für eine Antragstellung nicht notwendig. Beantragt werden können maximal 400 €. Ko-Finanzierungen sind nur dann möglich, wenn die Gesamtkosten des Projekts 1.200 € nicht übersteigen. Der Inifonds ist vor allem als Anschubfinanzierung für neue Projekte junger und jugendlicher Initiativen gedacht. Auch deshalb ist das Antragsverfahren niedrigschwellig gehalten.

Ein Antrag erfolgt formlos, per E-Mail an: Ann-Katrin.Lebuhn@rosalux.de

Wir möchten euch bitten, dass ihr in eurem Schreiben an uns folgende Fragen beantwortet:

  • Was genau habt ihr vor? Und was wollt ihr mit dem Vorhaben bewirken?
  • Wieviel Geld braucht ihr dafür und was würdet ihr von dem Fördergeld bezahlen?
  • An wen wendet ihr euch mit genau diesem Projekt?
  • Versteht ihr euch als Jugendgruppe bzw. was zeichnet euer Projekt als Jugendbildungsprojekt aus?
Für das Jahr 2017 stehen insgesamt 12.000 € zur Verfügung. Das Gremium entscheidet jeweils zu Beginn eines Monats über die eingereichten Anträge. Antragsfrist dafür ist jeweils der 25. des Vormonats.

Noch ein paar Hinweise:
Am 25. August und 25. November finden keine Vergaberunden statt.
Stellt euren Antrag am besten 6-8 Wochen vor Stattfinden eures Projekts. Anträge, die sehr viel früher eingereicht werden, werden meist in die nächste Beratungsrunde aufgeschoben.