Größere Veranst. Projekt

Tagung: Wie über das Geschlechterverhältnis reden?

Information

Jahr

2019

Typ

Größere Veranst.

Träger, Projekt­verantwort­liche

Feministischer Zusammenschluss Freiburg

Förder­summe

1000 €

Beschreibung

Tagung: "Wie über das Geschlechterverhältnis reden?", 15.-17.03.2019 in Freiburg.

"Obwohl eine antisexistische Positionierung inzwischen zum Grundinventar jedes linken Selbstverständnisses gehört, sind linke Zusammenhänge keineswegs frei von Sexismus, Cis- und Heteronormativität. [...] Nicht selten sind Frauen* die, die anstoßen müssen, dass das Geschlechterverhältnis thematisiert wird, Missstände auf die Tagesordnung geholt, oder dass Übergriffe aufgearbeitet und Konsequenzen daraus gezogen werden. [...] Praktische Lösungsansätze – wenn es sich nicht um einfach durchführbare Maßnahmen wie etwa die quotierte Redeliste handelt – verlaufen oft im Sande oder werden nach kurzer Zeit als nicht praktikabel verworfen. Auch dort wo sexistische Missstände, und die Notwendigkeit sie zu bekämpfen, erkannt werden, herrscht häufig eine große Hilflosigkeit. Auf Grundlage einer theoretischen Auseinandersetzung mit dem Geschlechterverhältnis wollen wir uns auch der Frage nach praktischen Lösungsansätzen gegen diese Missstände nähern."

Betreut von der Rosa-Luxemburg-Stiftung Baden-Württemberg.