Geschlechterverhältnisse

Der Feminismus ist zurück! Womens marches, Frauenstreiks, #metoo, internationale 8. März-Aktionen, die Bewegung ‚Ni una menos’ gegen Frauenmorde und viele mehr. Ob in den USA, Polen, Spanien, der Türkei, Lateinamerika oder Deutschland – feministische Proteste bilden aktuell die einzige transnationale Bewegung, die einen sichtbaren Gegenpol zu Autoritarismus und Rechtsradikalismus markiert. Sie ist sozial heterogen, plural und thematisch vielfältig – als solche hat sie das Potential, „das Ganze“ des Herrschaftsknotens anzugehen.

Kontakt

Rolle Persondetails
Referentin feministische Gesellschafts- und Kapitalismuskritik Katharina Pühl
E-Mail: katharina.puehl@rosalux.org
Telefon: (030) 44310-472
Raum: 416

Ihre Suchergebnisse filtern nach:

Typ
Zeitraum