15. Februar 2017 Diskussion/Vortrag Wie weiter mit der Energiewende in Deutschland?

Information

Veranstaltungsort

Kulturbaustelle
Friedrich-König-Straße 35
98527 Suhl

Zeit

15.02.2017, 18:30 - 20:30 Uhr

Themenbereiche

Gesellschaftliche Alternativen

Zugeordnete Dateien

Die Energiewende hat zweifellos schon Gutes erreicht. Der Anteil erneuerbarer Energie ist gestiegen, Atomkraftwerke wurden abgeschaltet, Häuser besser gedämmt. Heute gilt es, über das Erreichte und über eine hohe Energieeffizienz neu nachzudenken. Aus Ideen müssen technische und wirtschaftliche Konzepte werden. Niemand will „Atom“-Strom und fossile Brennstoffe. Wie aber sichern wir die erforderliche Grundlast? Sind unsere Energienetze zukunftsfähig? Kann die Energieversorgung intelligent sein, d.h. in Echtzeit nur so viel Energie produzieren, wie auch benötigt wird? Ist ein Solarstrom aus der Sahara Zukunftsmusik oder reales Denkmuster für unsere Ingenieure? Oder ganz in die Ferne schweifen, ist die Kernfusion eine reale Alternative? Lässt sich Energie in großen Dimensionen speichern, aber auch effizient beim Verbraucher?

Standort