14. Oktober 2017 Tagung/Konferenz Rechtspopulismus und Bildung

Information

Veranstaltungsort

GEW Geschäftsstelle Stuttgart, Großer Sitzungssaal
Silcherstr. 7
70176 Stuttgart

Zeit

14.10.2017, 10:00 - 16:30 Uhr

Themenbereiche

Ungleichheit / Soziale Kämpfe, Staat / Demokratie

Zugeordnete Dateien

Zunehmend versuchen Rechtspopulisten in Schulen Fuß zu fassen und sich in der Bildungspolitik zu profilieren. Die Veranstaltung will GEW-Mitgliedern und –Funktionär/innen Hilfen geben, damit umzugehen. Lucius Teidelbaum beschreibt Aufstieg und Praxis des Rechtspopulismus, Erhard Korn die Bildungspolitik der AfD. Prof. Dr. Josef Held stellt die neue Tübinger Studie über Rechtspopulismus und Rassismus unter jungen Leuten vor, an die politische und pädagogische Konzepte anknüpfen können. Gemeinsam sollen Gegenstrategien diskutiert werden.

  • 10.00 Begrüßung Michael Futterer, Stellv. Landesvorsitzender der GEW
  • 10.15 Aufstieg und Praxis des Rechtspopulismus (Lucius Teidelbaum, Tübingen)
  • 11.00 Rechtspopulismus und Rassismus bei jungen Leuten im Kontext der Fluchtbewegung (neue Regional Studie „Politische Orientierungen von jungen Auszubildenden in Baden-Württemberg“) Prof. Dr. Josef Held, Uni Tübingen
  • 12.00 Bildungspolitik und Rechtspopulismus am Beispiel AfD (Erhard Korn)
  • 13.00 Pause
  • 13.45 Podiumsgespräch Rechtspopulismus und Bildung, Bildung gegen Rechtspopulismus?
    Mit Prof. Dr. Josef Held, Michael Futterer, Lucius Teidelbaum, Herbert Schmidt
  • 15.00 – 16.30 Zwei Workshops parallel:
    - Argumentieren gegen rechts (Stammtischkämpferausbildung) Herbert Schmidt (Berlin), Aufstehen gegen Rassismus
    - Training zu Reaktionen und Umgang mit Rassismus im Rahmen von GEW-Fortbildungen (Barbara Haas)

GEW-Mitglieder melden sich bitte hier an: www.gew-bw.de/veranstaltungen/detailseite/rechtspopulismus-und-bildung/
Nicht-GEW-Mitglieder melden sich biite direkt bei uns an: bawue@rosalux.de, Tel. 0711-99797090
Anmeldeschluss ist der 07. Oktober!

Veranstaltung in Kooperation mit der GEW. Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft Baden-Württemberg

Standort