21. Januar 2022 Buchvorstellung FÄLLT AUS: hundertfünfundzwanzig

Margarete Schütte-Lihotzky – Spuren in Wien

Information

Veranstaltungsort

Online

Zeit

21.01.2022, 16:00 - 19:00 Uhr

Themenbereiche

Deutsche / Europäische Geschichte

Zugeordnete Dateien

FÄLLT AUS: hundertfünfundzwanzig
Margarete Lihotzky (erste Reihe Mitte) mit Studienkolleg*innen der Kunstgewerbeschule am Stubenring, 1919, © Kunstsammlung und Archiv, Universität für angewandte Kunst Wien, Inv.Nr. F/48
Die Veranstaltung «hundertfünfundzwanzig» fällt leider aus.

Eine Veranstaltung des Schütte-Lihotzky Clubs in Kooperation mit Kunstsammlung und Archiv der Universität für angewandte Kunst Wien, im Rahmen des Margarete Schütte-Lihotzky Netzwerks anlässlich des 125. Geburtstags der Wiener Architektin Margarete Schütte-Lihotzky (am 23. Jänner 1897). Unterstützt von der Rosa-Luxemburg-Stiftung.

Die Veranstaltung wird im Internet übertragen (Button am Ende der Seite). Die Veranstaltung findet live in der Universtität Wien statt (Kunstsammlung und Archiv, Universität für angewandte Kunst Wien, Postgasse 6, 1010 Wien). Zutritt nur mit Anmeldebestätigung. Es gelten die aktuellen COVID-Regeln der Universität. Anmeldung bis zum 19. Jänner 2022 unter: archiv@uni-ak.ac.at

16:00 Begrüßung

  • Eva Maria Stadler, Vizerektorin, die Angewandte
  • Cosima Rainer, Leiterin, Kunstsammlung und Archiv
  • Silvia Herkt, Leiterin, Universitätsarchiv, die Angewandte
  • Christine Zwingl, Obfrau, Margarete Schütte-Lihotzky Club

Programm Teil 1

Moderation: Karin Zogmayer

16:15 Architekturausbildung – Von der Kunstgewerbeschule bis heute

  • Matthias Boeckl, Architekturgeschichte, die Angewandte
  • Baerbel Mueller, Institutsvorständin I oA, die Angewandte
  • Bernadette Reinhold, Kunstsammlung und Archiv, die Angewandte

16:45 Siedlerbewegung – Wiederaufbau

  • Felicitas Konecny, Architekturvermittlerin
  • Christine Zwingl, Herausgeberin

Programm Teil 2

Moderation: Barbara Kübler

17:30 Widerstand und Frauenpolitisches Engagement

  • Elisabeth Holzinger, Autorin
  • Bärbel Danneberg, Autorin

18:00 Erinnerungen

  • Renate Allmayer-Beck, Autorin
  • Peter Noever, Designer

18:30 Wohnung Franzensgasse – Das MSL Zentrum

  • Renate Allmayer-Beck und Christine Zwingl im Gespräch mit Luzie Lahtinen-Stransky und Michael Stransky (Familie von Margarete Schütte-Lihotzky)


Kunstsammlung und Archiv hat gemeinsam mit internationalen Partner:innen und dem Schütte-Lihotzky Zentrum zum Ziel, das Werk und Engagement Margarete Schütte-Lihotzkys weiter bekannt zu machen und im aktuellen Diskurs zu verorten. Das dafür gegründete Margarete Schütte-Lihotzky Netzwerk bietet eine Plattform für die zeitgemäße Auseinandersetzung und fördert interdisziplinäre Forschungsbestrebungen.
 

Zum Livestream

Kontakt

Dr. Uwe Sonnenberg

Referatsleiter Geschichte, Rosa-Luxemburg-Stiftung

Telefon: +49 30 44310 425