8. April 2022 Arbeitstreffen Schnelle und solidarische Unterstützung für Geflüchtete aus der Ukraine

STADT. LAND. LINKS. Das kommunalpolitische Vernetzungstreffen für Niedersachsen

Information

Veranstaltungsort

Online

Zeit

08.04.2022, 18:00 - 20:30 Uhr

Themenbereiche

Partizipation / Bürgerrechte, Stadt / Kommune / Region, Politische Weiterbildung

Zugeordnete Dateien

Jetzt anmelden

Der Krieg in der Ukraine wirkt sich bereits jetzt auf die europäischen Nachbarländer aus. Inzwischen sind bereits fast 150.000 Geflüchtete aus der Ukraine in Deutschland eingetroffen, ihre Zahl dürfte in den kommenden Wochen noch deutlich zunehmen. Da die Fehler der Vergangenheit bei Aufnahme und Integration sich nicht wiederholen dürfen, sind die Städte und Gemeinden gefordert, sich auf die Entwicklung vorzubereiten, bzw. jetzt schon aktiv zu werden.

Wir möchten uns bei diesem Treffen mit Anforderungen an die Kommunen, mit Handlungsfeldern und Aufgaben befassen, wollen Erfahrungen austauschen und gemeinsam beraten, wie Unterstützung schnell und solidarisch gestaltet werden kann.

Input von Sigmar Walbrecht, Flüchtlingsrat Niedersachsen.

Zugangsdaten ZOOM:
https://zoom.us/j/93760801674

Meeting-ID: 937 6080 1674

________________________________________

Wer sich für die Kommunalpolitik entschieden hat, möchte aktiv etwas verändern, will mitentscheiden und mitgestalten. Kommunalpolitik ist spannend und vielseitig, aber auch kein einfaches Betätigungsfeld.

Das digitale Netzwerktreffen „STADT. LAND. LINKS“ versteht sich als offenes Diskussionsforum für kommunalpolitisch Aktive - ob mit oder ohne Mandat - die sich für solidarische und zukunftsfähige Städte und Gemeinden in Niedersachsen engagieren. Beim Netzwerktreffen stehen Austausch und Beteiligung im Mittelpunkt. Es geht darum, die Erfahrungen und Interessen der Aktiven aufzugreifen und zusammenzubringen. Gemeinsam wollen wir mit- und voneinander lernen, uns Vernetzen, unser Wissen teilen und uns gegenseitig unterstützen.

Die Treffen finden digital und regelmäßig pro Quartal statt. Die Teilnahme steht allen kommunalpolitisch Aktiven offen. Eine Teilnahmegebühr wird nicht erhoben.

Die Treffen werden über die Software ZOOM stattfinden. Die Zugangsdaten werden nach Anmeldung versendet.

Für Fragen und Anmeldungen per Mail an: kommunal@rls-nds.de
Die nächstenTreffen findet statt am:

• 10.06. zum Thema Bürger*innen-Beteiligung

 „STADT. LAND. LINKS. Das kommunalpolitische Netzwerktreffen“ ist ein neues, gemeinsames Projekt des Linken Kommunalpolitischen Forum Niedersachsen und der Rosa-Luxemburg-Stiftung Niedersachsen.

Kontakt

Rosa-Luxemburg-Stiftung Niedersachsen

Telefon: (0511) 2790934